Übertreibung als Humortechnik

Die Übertreibung findet die witzige Perspektive in einer extremen Überzeichnung einer Eigenschaft. Sie können dabei weiterführen, vergrößern oder verkleinern. Übertreiben Sie dabei soweit, dass das ganze Szenario völlig unglaubwürdig wird. Die Übertreibung wird im Idealfall zur Unmöglichkeit. Die offensichtliche Absurdität wirkt witzig. Auf diese Weise erzeugen wir auch hier wieder die Fallhöhe, die den witzigen Moment auslöst.

Übertreiben können Sie dabei fast alles, was ihnen in den Sinn kommt:

  • Höhen
  • Größen
  • Berufliche oder persönliche Eigenheiten
  • Verhaltensweisen
  • Probleme

Hier ein Beispiel:

»Warum trinkst Du Schnaps aus Weingläsern?«
 »Weil mir die Badewanne zu schwer ist.«

Auch Übertreibungen ins absurde Gegenteil können schlagfertige Antworten ergeben:

Die alte Frau Larsen hat die Handwerker in der Wohnung. Einer von ihnen bohrt einen Durchbruch durch die Wand in das andere Zimmer. Die Bohrmaschine röhrt laut auf. Entrüstet fährt Frau Larsen den Handwerker an: »Müssen Sie so einen Krach machen?«. Er: »Nein, ich kann auch einen Schwamm dafür nehmen. Aber dann dauert das acht Jahre.«

 

690827_web_R_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de

Wie lange dauert es bis die Wand durch ist?
Tim Reckmann  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.