Ein Beispiel, bitte…

Betrachten Sie von Ihrer inneren Einstellung her auch Vorwürfe und unliebsame Äußerungen als Geschenk. Sie können dann sehr viel lockerer damit umgehen und werden damit auch spontan leichter eine angemessene Antwort finden.

Nehmen wir mal an, in einer Diskussion äußert Ihr Gesprächspartner eruptiv:
»Das ist ja alles nur noch ein Chaos hier.«

In unserer ersten Reaktion würden wir auf Widerstand gehen, insbesondere dann, wenn wir selbst mit dem, was der andere als Chaos bezeichnet, in Verbindung stehen. Sie ändern aber Ihre Einstellung und sehen die Bemerkung erst einmal als Geschenk. Eine Technik die Improvisationstheater-Schauspieler nutzen, ist die »Ja, und…«-Technik. Dafür beginnen Sie Ihre Antwort mit »Ja, und…« und führen dann auf dieser Basis weiter aus.

»Das ist ja alles nur noch ein Chaos hier.«
»Ja, und viele unserer Mitarbeiter finden Abends noch nicht einmal mehr die Ausgangstür, weil es so chaotisch ist.«

Mit dieser Technik haben Sie das Geschenk angenommen und weiter ausgeführt. Sie haben diese Methode schon als »Überakzeptieren« hier kennen gelernt.
Eine weitere Möglichkeit ist, sich den Universalkonter »Da passen wir ja gut zusammen!« als eine Art Mantra innerlich aufzusagen. Sie begeben sich dann innerlich auf die Suche, welche Gemeinsamkeiten Sie in der Äußerung entdecken können.

»Das ist ja alles nur noch ein Chaos hier.«
»Ja, da passen wir gut zusammen, denn auch ich würde mir gern etwas mehr Klarheit wünschen. Welchen Vorschlag haben Sie denn, um das zu erreichen?«

Hier haben Sie die Aggression umgemünzt und ein gemeinsames Bedürfnis entdecken können.
Manchmal können Sie über so ein inneres Mantra sich auch noch andere Antwortmöglichkeiten erschließen. Der Spruch »Da passen wir ja gut zusammen«, lässt mir sofort den Gedanken in den Sinn kommen: »Dann passen Sie ja gut zum Chaos.« und Sie können wie folgt kontern:

»Das ist ja alles nur noch ein Chaos hier.«
»Dann passen Sie ja gut hier rein.«

Das ist mit Sicherheit etwas konfrontativer, sorgt aber auf der anderen Seite auch für einen Lacher. Idealerweise sogar bei Ihrem Gegenüber.

 

637102_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Boxen Sie sich elegant aus Vorwürfen heraus.
Rainer Sturm  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.