Eigenschaften von Geschenken

Geschenke sind häufig überraschend.
Genauso ist es mit Vorwürfen und unliebsamen Äußerungen Ihrer Mitmenschen. Sie können Sie nicht steuern. Wenn Sie die Äußerung allerdings als Geschenk betrachten, können Sie wesentlich lockerer damit umgehen.

Über Geschenke können wir uns freuen.
Hier werden Sie wahrscheinlich etwas die Stirn runzeln, wenn Sie es auf Vorwürfe übertragen wollen. Tatsächlich ist allerdings auch in jedem Vorwurf die Chance verborgen, etwas Neues zu entdecken oder neue Potenziale zu erkennen. Am Ende ist es nur eine Frage Ihrer inneren Einstellung: Gehen Sie auf Widerstand oder sind Sie zumindest offen, um den Wert zu entdecken.

Als Beschenkter liegt es nicht in Ihrer Hand, welches Geschenk Sie bekommen.
Das stimmt in jedem Fall auch bei unliebsamen Äußerungen. Was Ihre Mitmenschen Ihnen vorwerfen, können Sie nur gering beeinflussen.

Manchmal erkennen wir den Wert nicht sofort, insbesondere wenn wir das Geschenk noch nicht ausgepackt haben.
Dies ist ein Schlüsselfaktor für den Umgang mit Vorwürfen. Wenn Sie von vornherein unterstellen, dass auch in den Vorwürfen Ihrer Gesprächspartner ein Wert liegt, dann ist nicht Ihre Aufgabe, sich selbst zu verteidigen, sondern den Wert und die Möglichkeiten der Aussage zu entdecken. Das Potenzial liegt darin, dass Sie den verborgenen Wunsch Ihres Gesprächspartners enthüllen oder durch Nachfrage einer Lösung näher kommen oder eine unverrückbare Position des anderen klar erkennen. Es lohnt sich nicht, das Geschenk abzulehnen, bevor Sie es ausgepackt haben.

Gegen Geschenke werden Sie niemals kämpfen.
Entstressen Sie sich! Sie müssen tatsächlich viel weniger kämpfen als Sie denken. Wenn Sie den Vorwurf als Geschenk betrachten, müssen Sie nur noch die darin verborgenen Möglichkeiten entdecken. Sehen Sie es mehr als kleine Forschungsreise denn als Auseinandersetzung.

 

232635_web_R_by_P. Storz_pixelio.de

Springen Sie vor Freude über alle Geschenke.
P. Storz  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.